Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Den Zustand der Umwelt im Blick

Das Messdatenportal des HLNUG zeigt Bürgerinnen und Bürgern die Umweltsituation in ihrer Region.

Wiesbaden, 28.01.2021 – Ob es um die Luftqualität in Frankfurt, die Grundwasserstände in Nordhessen oder die Wasserqualität am Main geht – Daten zur Umwelt können Interessierte ab sofort über eine interaktive Hessenkarte im Internet abrufen. Hier sehen Nutzerinnen und Nutzer die Messstellen in ihrer Region und können sich per Klick die aktuelle Situation sowie die Entwicklung der Werte anzeigen lassen. Die Daten stammen vom Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG). „Mit dem Messdatenportal möchten wir alle unsere Umweltinformationen anschaulich auf einer Plattform vereinen, damit sich jeder sehr leicht ein Bild machen kann“, sagt HLNUG-Präsident Prof. Dr. Thomas Schmid. „Ziel ist es, mit unseren Messwerten für mehr Bewusstsein zu sorgen und so zum Schutz der Umwelt beizutragen.“

Bisher bündelt die Plattform bereits Informationen zu Luftschadstoffen, zur Qualität der Fließgewässer, zu den Grundwasserständen sowie zu Strahlungswerten am stillgelegten Kernkraftwerk in Biblis. Die Ergebnisse von 200 hessischen Messstellen fließen derzeit ins Portal ein, weitere Themen des HLNUG sollen nach und nach folgen. Dazu gehören im nächsten Schritt die Wasserqualität der hessischen Seen und weitere chemische Parameter zu Fließgewässern, die derzeit noch auf thematischen Seiten der HLNUG-Homepage zu finden sind. Im Portal ist es für die Nutzerinnen und Nutzer möglich, die Umweltdaten nach Themen und Messstellen zu filtern, als Grafik oder Tabelle anzusehen sowie Zeitreihen herunterzuladen. Wer wissen möchte, wie die Messstation in seiner Nähe aussieht, findet dazu außerdem einen Steckbrief und Fotos.

Als technisch-wissenschaftliche Behörde erfasst das HLNUG eine Vielzahl von Daten für Hessen, um die Umwelt umfassend zu beobachten: So werden die Informationen zu Luftschadstoffen und der Gewässergüte im Messdatenportal stündlich sowie die Grundwasserstände täglich aktualisiert. Auf die Entwicklung der Luftqualität lässt sich 20 Jahre und auf die Grundwassersituation drei Jahre zurückblicken. Die Fachleute des HLNUG erstellen mit den Messwerten Konzepte, Handlungsempfehlungen und Gutachten. Das neue Messdatenportal bietet der Öffentlichkeit zu jeder Zeit Zugriff, auch von unterwegs.

Zum Messdatenportal: https://www.hlnug.de/daten

Übersicht der Messwerte:  https://www.hlnug.de/messwerte