Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Biogene Abfälle

Steigerung und Optimierung der Bioabfallerfassung

Sowohl die stoffliche als auch die energetische Verwertung biogener Abfälle ist ein wichtiger Bestandteil der Abfallverwertung und Kreislaufwirtschaft. Durch die Verwertung von biogenen Abfällen werden Nährstoffe und Humusbestandteile in den Boden zurückgeführt, die bodenphysikalischen Eigenschaften verbessert und somit auch ein deutlicher Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz geleistet.
Seit den ersten Forschungsprojekten zur Kompostierung von Bioabfällen in Hessen Mitte der 80er Jahre hat die Gesamtzahl von Kompostierungs- und Vergärungsanlagen kontinuierlich auf insgesamt 42 Anlagen (Anlagen > 3650 t/a (Abfallmengenbilanz Hessen 2014)) zugenommen. Insgesamt wurden im Jahr 2014  829.000 t Bioabfälle in Hessen erfasst.
Seit dem 1. Januar 2015 ist die getrennte Sammlung von Bioabfällen nach dem KrWG verpflichtend. Die flächendeckende Umsetzung wird jedoch nicht in allen Gebietskörperschaften mit der erforderlichen Konsequenz umgesetzt. Eine weitere Optimierung der hessischen Bioabfallverwertung ist unabdingbar (Abfallwirtschaftsplan Hessen 2015).
Um Möglichkeiten zur Steigerung der Bioabfallverwertung aufzuzeigen erfolgte im Rahmen einer Bachelorarbeit eine Situationsanalyse der kommunalen Bioabfallerfassung in Hessen und mögliche Maßnahmen zur Optimierung mit dem Ziel der Mengensteigerung.

Lebensmittelverschwendung

Die Abfallvermeidung hat einen hohen politischen Stellenwert. Im Bereich der biogenen Abfälle ist nicht nur die Verwertung, sondern auch die Vermeidung beträchtlicher Mengen möglich.
Die Lebensmittelerzeugung ist in der EU mit erheblichen Auswirkungen auf den Ressourcenverbrauch und den Ausstoß klimarelevanter Gase verbunden. Gleichzeitig werden erhebliche Mengen an Lebensmitteln weggeworfen. Um die Auswirkungen der Lebensmittelproduktion in Hessen zu verringern wurden im Rahmen einer Masterarbeit Strategien zur Verringerung von Lebensmittelverschwendung aufgezeigt sowie effiziente Beispiele dargestellt.