Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Maßnahmen in der Landwirtschaft

Direktvermarktung

Eine am Institut für Abfallwirtschaft der Universität für Bodenkultur Wien durchgeführte Dissertation zum Thema Verluste in der Landwirtschaft benennt hohe Abnahmeanforderungen als Ursache für Verluste am Produktionsstandort.

Zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen in der Landwirtschaft wird die regionale Direktvermarktung z. B. in Form von Hofläden empfohlen. Erzeuger können somit Lebensmittel vermarkten, die aufgrund von Abnehmeranforderungen bisher nicht vermarktungsfähig sind. In der Vereinigung der Hessischen Direktvermarkter e. V. sind über 350 Landwirte zusammengeschlossen, die ihre Erzeugnisse direkt an die Verbraucher vermarkten.