Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Cross Compliance - Erosionsbewertung der Schlagkartei

Die Ermittlung der schlagbezogenen Erosionsgefährdung (CCWasser) erfolgt durch Bildung des Mittelwertes auf Grundlage der Klassen CC-Wasser 1 und 2 der  Erosionsgebiete. Grundlage der  Einstufung ist die hessische Verordnung zur "Einteilung landwirtschaftlicher Flächen nach dem Grad der Erosionsgefährdung" von 27.8.2010. Je nach Einstufung in CC Wasser 1 oder 2 sind unterschiedliche Maßnahmen zum Bezug von Direktzahlungen einzuhalten.

Die dargestellte Schlagbewertung ist ein InVeKoS-Datenabzug vom 06.06.2013. In einzelnen Fällen kann es bis zum Abschluss der Bearbeitung von Anträgen noch zu Änderungen kommen, da der Datenbestand einer kontinuierlichen Pflege unterliegt.

Die Ergebnisse dieser Klassifikation sind im BodenViewer Hessen unter
Bodenflächenkataster/ErosionCrossCompliance/Erosion-Schlagbew. 2012 eingestellt. Beachten Sie, dass das Thema nur im Maßstabsbereich von  1:100.000 bis 1:5.000 dargestellt wird.

Ab dem Jahr 2011 werden zusätzlich die Flächen dargestellt, die aufgrund einer anerkannten Prüfbitte hinsichtlich der Erosionsklasse eine neue Einstufung erfahren haben. Hierbei handelt es sich um eine „manuelle Einstufung der Schläge“.