Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Metainformationen zur Kartierung

Die BFD50 Hessen umfasst insgesamt 64 Kartenblätter mit nahezu 450 Bodeneinheiten. Diesen Bodeneinheiten sind nutzungsabhängig (Acker, Grünland, Forst) ca. 1300 Bodenformen mit Modellprofilen zugeordnet. Die Erfassung der Profile erfolgte auf der Grundlage des Erfassungsstandards Boden (ERFST).
Die Datenbasis der BFD50 Hessen beruht im Wesentlichen auf feldbodenkundlichen Erfahrungswerten der Bodenkartierung. Aufgrund des langen Bearbeitungszeitraumes im Rahmen der geologischen Landesaufnahme Hessen, der teilweise unter Zuständigkeit der Geologischen Dienste angrenzender Bundesländer erfolgten Kartierung und der Vielzahl beteiligter Bodenkartierer, belegen die Metadaten der BFD50 Hessen eine sehr heterogene Datenstruktur (z.B. verschiedene Maßstäbigkeit, unterschiedliche Kartierintensitäten).

Die Metadaten zur Kartierung können hier für einzelne Kartenblätter der BFD50 abgefragt werden. Einige Themen stehen auch als hessenweite Übersichten zur Verfügung.