Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Geometrie-Metadaten: Bedeckung 1:50.000

Die Bedeckung 1:50.000 basiert auf einer aus ATKIS-Daten abgeleiteten Bedeckungs-/Nutzungsgeometrie.

Datengrundlage

Hessisches Landesvermessungsamt, ATKIS DLM1, Stand 2002

Bearbeitungsschritte

 

Inhaltliche Generalisierung

Nacheinander werden aus ATKIS folgende Inhalte selektiert (ist eine Fläche selektiert, wird sie im jeweils nächsten Auswahlschritt nicht mehr berücksichtigt):

  1. Vegetationsflächen (Objektart 4*)
  2. Gewässer (Objektart 5*)
  3. Siedlungsflächen (Objektart 2*)
  4. Verkehrsflächen (Objektart 3*)

 

Klassen

Die hieraus resultierenden 50 Nutzungsklassen werden zu 6 Bedeckungsklassen zusammengeführt.

1Bodennutzung mit meist 1-jährigen Nutzpflanzen und Bodenumbruch
2Bodennutzung mit mehrjährigen Nutzpflanzen mit Schnitt
3Bodennutzung mit Holzvegetation
4Flächen für Siedlung und Industrie
6Flächen für Abfalldeponien, Halden, Aufschüttungen und Absatzbecken
8Gewässer


Geometrische Generalisierung

Siedlungsflächen werden bis zu einer Größe von 2 ha aufgelöst, alle anderen Flächen (außer den Gewässern) bis zu einer Größe von 0,5 ha.

Kartenbeispiel:

 

Legende: