Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Grenzwerte

Zum Schutz der Bevölkerung vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder wurden seitens des Gesetzgebers Grenzwerte eingeführt. Sie sind in der Sechsundzwanzigsten Verordnung zur Durchführung des Bundesimmissionsschutzgesetzes (Verordnung über elektromagnetische Felder - 26. BImSchV) verankert. Diese Grenzwerte basieren auf Empfehlungen der Internationalen Kommission zum Schutz vor nicht ionisierender Strahlung (ICNIRP), der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sowie der deutschen Strahlenschutzkommission (SSK) und beruhen auf wissenschaftlich nachgewiesenen Forschungen über gesundheitsrelevante Wirkungen durch die oben genannten Felder.
Die 26. BImSchV und damit auch die Grenzwerte gelten für die Errichtung und den Betrieb von Hochfrequenz-, Niederfrequenz- und Gleichstromanlagen, nicht jedoch für Haushaltsgeräte, Mobiltelefone und andere mobile Endgeräte.

Grenzwerte aus dem Anhang 1 der 26. BImSchV:

Frequenz (f) in Hertz (Hz)

Grenzwerte

Elektrische Feldstärke in Kilovolt pro Meter (kV/m) (effektiv)

Magnetische Flussdichte in Mikrotesla (µT) (effektiv)

0

-

500

1 – 8

5

40 000/f2

8 – 25

5

5 000/f

25 – 50

5

200

50

5

100

50 – 400

250/f

200

400 – 3 000

250/f

80 000/f

3 000 – 10 000 000

0,083

27

Frequenz (f) in Megahertz (Hz)

Grenzwerte, quadratisch gemittelt über 6-Minuten-Intervalle

Elektrische Feldstärke in Kilovolt pro Meter (V/m) (effektiv)

Magnetische Feldstärke in Ampere pro Meter (A/m) (effektiv)

0,1 – 1

87

0,73/f

1 – 10

87/f1/2

0,73/f

10 – 400

28

0,073

400 – 2 000

1,375f1/2

0,0037f1/2

2 000 – 300 000

61

0,16

Mit der Novellierung der 26. BlmSchV im Jahr 2013 wurde unter anderem ein Minimierungsgebot in diese Verordnung aufgenommen. Demnach sollen die von neu errichteten oder wesentlich geänderten Anlagen ausgehenden elektrischen, magnetischen und elektromagnetischen Felder so gering wie möglich sein.


Literatur- und Linkhinweise:

Sechsundzwanzigste Verordnung zur Durchführung des Bundesimmissionsschutzgesetzes (Verordnung über elektromagnetische Felder - 26. BImSchV)
http://www.gesetze-im-internet.de/bimschv_26/

Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Durchführung der Verordnung über elektromagnetische Felder - 26. BImSchV (26. BImSchVVwV)

LAI-Hinweise zur Durchführung der Verordnung über elektromagnetische Felder (Bund/Länder Arbeitsgemeinschaft für Immissionsschutz, September 2014)
http://www.lai-immissionsschutz.de/servlet/is/20170/

Internationale Kommission zum Schutz vor nicht ionisierender Strahlung
http://www.icnirp.org/

Strahlenschutzkommission SSK
http://www.ssk.de