Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Web-Service Lärm - ODEN

ODEN steht für online pollution modelling day evening night und ist im Wesentlichen ein browserbasiertes, einfaches Geografisches Informationssystem (GIS). Mit diesem System besteht die Möglichkeit, Modelldaten online zu prüfen und zu editieren sowie Lärmberechnungen durchzuführen.

Mit ODEN wird eine zeitgemäße und effiziente Möglichkeit geschaffen, die Arbeitsabläufe von der Erhebung der Eingangsdaten über die Pegelberechnungen bis zur Lärmkartierung sowie zur Lärmaktionsplanung zu optimieren. Durch die Verwendung eines zentralen Basisdatensatzes greifen alle Anwender auf einen einheitlichen Datensatz zu. Anwender sind vor allem das HLNUG, die Regierungspräsidien und die hessischen Kommunen.
Im Folgenden sind die wesentlichen Funktionen an den Web-Service Lärm aufgeführt:

  • Bereitstellung eines einheitlichen zentralen Basisdatensatz (Modelldaten, Ergebnisdaten etc.), auf den alle Beteiligten online Zugriff haben, durch das HLNUG.
  • Die einzige technische Voraussetzung auf der Anwenderseite ist ein Rechner und ein Internetzugang mit HTML5-fähigem Browser. Eine spezielle Software bzw. Lizenzen sind dazu nicht erforderlich.
  • Der Web-Service Lärm stellt dem Benutzer Werkzeuge zur Überprüfung von Daten (-modellen) zur Verfügung (z. B. Visualisierung von Daten zur Überprüfung der räumlichen Lage von Objekten).
  • Der Web-Service Lärm dient dazu, Modelldaten und Kartierungsergebnisse darzustellen und entsprechende Karten zu generieren.
  • Da auch für andere Anwendungsgebiete z. T. die gleichen Modelldaten benötigt werden, ist das System ausbaufähig und ermöglicht die Integration anderer Fachanwendungen, z. B. ein Modul zur Luftschadstoffberechnung.


ODEN wird vom HLNUG als Dienstleistung allen an der Umgebungslärmkartierung und an der Lärmaktionsplanung beteiligten hessischen Kommunen kostenlos zur Verfügung gestellt. Zur Nutzung von ODEN wird auf der Anwenderseite lediglich ein Rechner mit Internetzugang sowie die Zugangsdaten (Benutzername und Password) benötigt.
Diese Zugangsdaten können von den oben beschriebenen Nutzern beim HLNUG mit einer formlosen E-Mail an Umgebungslaerm[at]hlnug.hessen.de angefordert werden.