Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Luftdruck

Der Luftdruck beschreibt den von der Masse der Luft unter der Wirkung der Schwerkraft ausgeübten Druck, definiert als eine Luftsäule von 1 cm2 Querschnitt, die vom Messpunkt bis zur äußeren Grenze der Atmosphäre reicht. Der Luftdruck wirkt, wie jeder Flüssigkeits- oder Gasdruck, senkrecht auf eine Fläche, unabhängig von deren Orientierung.

Seine Messung erfolgt mit Barogebern nach der VDI-Richtline 3786, Blatt 16. Die international gültige Einheit für den Luftdruck ist Hektopascal (Abkürzung hPa). Die angegebenen Messwerte sind auf Meereshöhe (NN = Normal Null) umgerechnet, damit die Messwerte untereinander vergleichbar sind.

Aktuelle Messwerte