Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Lufttemperatur

Unter Lufttemperatur versteht man die Temperatur der Luftschichten in der Atmosphäre, wobei deren Erwärmung im Wesentlichen auf Wärmeabgabe der Erdoberfläche beruht. Die Messungen erfolgen unter Ausschaltung jeglicher Strahlungseinflüsse und kontinuierlicher Zuführung der Umgebungsluft an den Messfühler (Ventilation) gemäß der VDI-Richtlinie 3786, Blatt 3. Messtechnisch wird die Lufttemperatur mit Temperaturgebern erfasst, die auf Basis des pt100-Widerstandes arbeiten. Die Messwerte werden in Grad Celsius angegeben. Der Erfassungsbereich liegt zwischen -30 und +50 Grad Celsius.

Aus den Halbstundenmesswerten werden die gebräuchlichen Angaben der Lufttemperatur, wie z.B. die mittlere Tagestemperatur oder der Jahresmittelwert, durch arithmetische Mittelwertbildung erhalten.

Aktuelle Messwerte