Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Prüfung von Emissionsmessungen

Das Dezernat I3 prüft die sachgerechte Planung, Abwicklung und Dokumentation der Tätigkeiten von nach §29b BImSchG bekanntgegebenen Messstellen in Hessen. Stichprobenmäßig geprüft werden Messberichte und -pläne sowie die Messdurchführung im Rahmen von Vor-Ort-Audits. Dies erfolgt in enger Abstimmung mit der jeweils zuständigen hessischen Überwachungsbehörde.

Im Folgenden finden Sie einige zur Dokumentation von Emissionsmessungen relevante Unterlagen.

Die Kriterien zur Beurteilung von Emissionsmessberichten nach LAI-Kriterien können hier eingesehen werden.


Mustermessplan  

Einen Muster-Emissionsmessplan gemäß Anlage B3 der DIN EN 15259 finden Sie an dieser Stelle hinterlegt.

 

Messberichte 

Vorlagen für Messberichte von Emissionsmessungen, Funktionsprüfungen und Kalibrierungen für automatische Mess- und elektronische Auswerteeinrichtungen (AMS) sowie die Bescheinigung der Prüfung des ordnungsgemäßen Einbaus von AMS finden Sie nachfolgend.

Mustermessbericht

Muster-EmissionsmessberichtVersion 17.01.2011

Hinweis: Ein "Bericht über die Durchführung von Messungen und Prozesskontrollen an Chemischreinigungsanlagen gemäß 2. BImSchV" ist in Anlehnung an den gültigen Muster-Emissionsmessbericht zu erstellen.
 

Musterbericht - Version 01.02.2007

über die Prüfung des ordnungsgemäßen Einbaus automatischer Mess- und elektronischer Auswerteeinrichtungen nach TA Luft, 1. BImSchV, 2. BImSchV, 13. BImSchV, 17. BImSchV, 27. BImSchV, 30. BImSchV, 31. BImSchV
Zur Ansicht als pdf-Dokument
Zum Ausfüllen als Word-Dokument
Beide Exemplare müssen inhaltlich identisch sein.

 

Musterbericht - Version 14.02.2007

über die Durchführung von Funktionsprüfungen/Kalibrierungen automatischer Mess- und elektronischer Auswerteeinrichtungen nach TA Luft, 1. BImSchV, 2. BImSchV, 13. BImSchV, 17. BImSchV, 27. BImSchV, 30. BImSchV, 31. BImSchV
Zur Ansicht als pdf-Dokument
Zum Ausfüllen als Word-Dokument

 

Dem Recherchesystem für Messstellen und Sachverständige -ReSyMeSa- ist der aktuelle Stand der nach §29b BImSchG bekanntgegebenen Stellen für jedes Bundesland zu entnehmen.

Der folgende Link zum Umweltbundesamt enthält eine Übersicht über als geeignet bekanntgegebene Messgeräte.