Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Kurzportrait

Hirschkäfer Lucanus cervus 

  • Größe: Weibchen bis zu 5 Zentimeter, Männchen bis zu 8 Zentimeter. Größe ist abhängig davon, wie viel Nahrung die Larve in ihrer Entwicklungszeit hatte
  • Aussehen: schwarzbraune  Farbe, Flügeldecken und die Mandibeln (Geweih) schimmern rotbraun
  • Verbreitung: von Portugal bis nach Mittelasien und Mittelengland bis nach Syrien
  • Lebensdauer: während die Larven des Hirschkäfer bis zu 8 Jahre braucht um sich zu entwickeln, lebt der Hirschkäfer nur wenige Tage bis wenige Wochen
  • Lebensraum: alte Bäume mit hohem Totholzanteil, meist an lichten trockenen Stellen in südexponierter Lage, Parkanlagen, Friedhöfe, Gärten