Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Phytoplankton

Unter Phytoplankton versteht man die frei im Wasser schwebenden Algen. Sie sind verantwortlich für die grün-blaue Farbe der Gewässer.
Naturgemäß kommt eigenständiges Flussphytoplankton also nur in den großen Flüssen und Strömen vor, so dass – im Gegensatz zu den Seen – hier nur wenige Untersuchungen an 8 Überblicksüberwachungsstellen durchgeführt wurden und werden.

Im Rahmen des Programms „Rhein 2020“ der Internationalen Kommission zum Schutz des Rheins wurde im Auftrag des HLUG so z.B. das Phytoplankton im Mündungsbereich des Mains untersucht. Das Plankton wurde nach vergleichbaren Kriterien auch von anderen Bundesländern und Staaten auf der gesamten Länge des Rheins untersucht, so dass man einen guten Überblick über die ökologische Situation des Rheins und seiner größeren Zuflüsse erhält.

Eine tabellarische Übersicht der Überwachungsergebnisse Phytoplankton aus den Jahren 2005 bis 20018 finden Sie rechts im Downloadbereich.