Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Strategie

Die aktuelle Monitoringstrategie für PSM wird seit dem Jahr 2007 umgesetzt. Sie setzt sich aus einer Auswahl an Wasserkörpern sowie einem speziellen Beprobungsschema zusammen.

Die anfängliche Auswahl der Wasserkörper für das PSM-Monitoring erfolgte auf Basis der Ergebnisse der orientierenden Messungen 2004/2005 (siehe Historie)  sowie einer Betrachtung des Abwasseranteils und des Anteils landwirtschaftlicher Flächen im Wasserkörper. Im weiteren Verlauf erfolgten graduell weitere Anpassungen der Messstellenauswahl bis zum heutigen Stand.

Ein spezielles Beprobungsschema mit 17 Beprobungen im Jahr trägt der besonderen Dynamik von PSM in Gewässern Rechnung. Dabei kommen zu den 12 äquidistanten monatlichen Proben 5 Zusatzproben während der Anwendungszeiträume April – Juni sowie Oktober / November hinzu. Somit sind diese Monate mit je 2 Beprobungen hinsichtlich möglicher Konzentrationsspitzen besser überwacht.

Bemerkung: Um die doppelt beprobten Monate im Jahresmittelwert nicht höher zu gewichten als die übrigen Monate, wird der Jahresmittelwert statt als arithmetischer Mittelwert als gewichteter Mittelwert berechnet, wobei als Wichtungsfaktor der Abstand einer Beprobung zu ihrer vorhergehenden und nachfolgenden Beprobung verwendet wird. Im Falle gleicher Beprobungsabstände ergibt sich als Grenzfall wieder exakt der arithmetische Mittelwert.

Die Auswahl der zu überwachenden Parameter erfolgt primär durch die Vorgaben der Oberflächengewässerverordnung (OGewV). Darin sind einige PSM mit einer Umweltqualitätsnorm (UQN) in Form eines maximal erlaubten Jahresdurchschnitts (JD-UQN) bzw. einer maximal erlaubten Spitzenkonzentration (ZHK-UQN) geregelt. Des Weiteren nehmen Anforderungen weiterer Messprogramme, z.B. das Rheinmessprogramm Chemie der Internationalen Kommission zum Schutz des Rheins (IKSR), Abstimmungen mit dem hessischen Pflanzenschutzdienst sowie fachliche Erkenntnisse aus dem bisherigen Monitoring Einfluss auf die jeweils aktuelle Parameterliste.