Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Keimzahlen 36° Celsius im Grund- und Rohwasser

Nach der Verordnung zur Neuordnung trinkwasserrechtlicher Vorschriften vom 3. Januar 2018 muss Wasser für den menschlichen Gebrauch frei sein von Krankheitserregern. Diese Forderung gilt als erfüllt, wenn in 100 ml Trinkwasser keine Escherichia Coli-Bakterien, coliformen Bakterien und keine Enterokokken nachgewiesen werden. Im Rahmen der Trinkwasseruntersuchungen müssen weiterhin sogenannte Indikatorparameter untersucht werden, wozu auch die Keimzahlen 20°und 36°zählen. Hier dürfen laut Trinkwasserverordnung keine anormalen Veränderungen erkennbar sein. Die zur Trinkwasserüberwachung oben genannten mikrobiologischen Parameter und Indikatorparameter ermöglichen auch Rückschlüsse auf eine mögliche Belastung durch weitere Mikroorganismen.
Die Übersichtskarte gibt einen räumlichen Überblick über die Fundhäufigkeit der gefundenen Keimzahlen 36° Celsius in den Hessischen Grund- und Rohwässern.

Übersichtskarte Keimzahlen 36° Celsius in hessischen Grund- und Rohwässern