Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Wasserstände und Abflüsse

Das Land Hessen betreibt zur Messung der Wasserstände und Durchflüsse 108 Pegel. Zusätzlich zu ihrer Funktion im Hochwasserwarndienst sind die an ihnen gewonnenen Daten die Basis für weitergehende hydrologische Untersuchungen und Gutachten.

Die Messergebnisse dienen u.a. der Extremwertanalyse, der Anwendung hydrologischer Modelle und Wasserhaushaltsuntersuchungen. Ergänzt werden die landeseigenen Pegel von 42 Pegeln von Verbänden, die meist der Steuerung von Talsperren und Hochwasserrückhaltebecken dienen. Zudem besitzt die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung an den Bundeswasserstraßen in Hessen 29 eigene Pegel. 97 der Landes- und Verbandspegel sind mit Datenfernübertragung ausgestattet, zum Großteil mit Alarmmeldung.