Logo Land Hessen
Hessisches Landesamt für
Naturschutz, Umwelt und Geologie
Logo HLNUG
©slavlee / fotolia

Im Blickpunkt: Klimafolgenindikatoren

Die Auswirkungen des Klimawandels sind nicht nur ein globales Problem. Auch in Hessen können bereits Folgen des sich ändernden Klimas beobachtet werden.
Um die Folgen zu dokumentieren, wurden vom Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie sogenannte Indikatoren, die Klimafolgenindikatoren Hessen, entwickelt. Diese Indikatoren haben die Funktion, klimabedingte Veränderungen sichtbar zu machen und die in Hessen bereits nachweisbaren Folgen des Klimawandels aufzuzeigen. Mit den neu veröffentlichten Klimafolgenindikatoren stehen Informationen zu den Folgen des  Klimawandels für die Bereiche Wasserwirtschaft, biologische Vielfalt, Wald, Landwirtschaft, Obst-/Weinbau sowie die menschliche Gesundheit zur Verfügung.

Aktuelles

22.07.2016 Stellenausschreibung: Bei dem Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) in Wiesbaden ist im Dezernat G 2 "Geologische Belange der Landesplanung, Georisiken" zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ eines wissenschaftlichen Mitarbeiters zunächst befristet für 2 Jahre zu besetzen.

15.07.2016 Spurenstoffe im Grundwasser: Das HLNUG hat heute einen Bericht zur Untersuchung der Eintragswege von Spurenstoffen in das Grundwasser im Hessischen Ried veröffentlicht.

15.07.2016 Wasserwirtschaftlicher Monatsbericht Juni 2016: Im Juni wurde die Witterung durch zahlreiche Tiefdruckgebiete mit kurzzeitigen Zwischenhochs bestimmt. Eine kurze Hitzewelle wurde durch Gewitter beendet. Insgesamt war der Juni in Hessen zu warm. Die Mitteltemperatur betrug 16,6 °C und lag damit 1,4 °C über dem langjährigen Reihenwert.

15.07.2016 Lufthygienischer Monatsbericht Mai 2016: Der Bericht zeigt die im Hessischen Luftmessnetz erfassten Schadstoffe in tabellarischer Form.

13.07.2016 Stellenausschreibung: Im Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) in Wiesbaden ist spätestens zum 01.01.2017 im Dezernat Z3 "Personal, Recht" die Stelle einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters zu besetzen.

30.06.2016 Kartierungsarbeiten: Mit der landesweiten Hessischen Lebensraum- und Biotop-Kartierung werden im Rahmen des Landesmonitorings die Lebensräume gemäß der europäischen Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie und die gesetzlich geschützten Biotope in Hessen erfasst. In diesem Zusammenhang findet 2016 eine Pilotkartierung in Form einer Expertise in einem ausgewählten Bereich (rote Umrandung auf der Karte) statt.