Logo Land Hessen
Hessisches Landesamt für
Naturschutz, Umwelt und Geologie
Logo HLNUG
©slavlee / fotolia

Im Blickpunkt: Lärm und Lärmursachen

Unsere Umwelt vermittelt uns eine Vielzahl wahrnehmbarer Geräusche. Diese Geräusche werden zum Lärm, wenn wir uns durch sie belästigt bzw. gestört fühlen. Die Geräuschquellen können sehr vielfältig sein.
Der 20. "Tag gegen Lärm" am 26. April 2017 beschäftigt sich unter dem Motto „Akustische Vielfalt in Deutschland“ mit diesem Thema. Dieser Aktionstag der Deutschen Gesellschaft für Akustik (DEGA e.V.) will die Aufmerksamkeit auf die Ursachen von Lärm und seine Wirkungen lenken, mit dem Ziel, die Lebensqualität nachhaltig zu verbessern sowie die Gesundheit zu erhalten. Die deutschlandweiten Informationsveranstaltungen und Aktionen am "Tag gegen Lärm", an denen sich auch das HLNUG mit einem Projekttag für eine Wiesbadener Schulklasse beteiligt, richten sich an Erwachsene und Kinder sowie interessierte Kreise und politisch Verantwortliche.
Weitere Informationen rund um das Thema Lärm z. B. zu den akustischen und rechtlichen Grundlagen, zu Lärmwirkungen, zur Umgebungslärmkartierung oder zu den Lärmmessungen des HLNUG finden Sie hier.

Aktuelles

12.04.2017 Wasserwirtschaftlicher Monatsbericht März 2017: Die Mitteltemperatur betrug 7,5 °C und lag damit 3,1 °C über dem langjährigen Reihenwert. Deutschlandweit war der März 2017 der wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1881.

11.04.2017 Vortragsfolien zum Symposium Spurenstoffe: Die Vortragsfolien zum Symposium „Spurenstoffe in den Gewässern des Hessischen Rieds und Strategien der Eliminierung“ vom 16. März 2017 stehen nun zum Download zur Verfügung.