Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Abfallmengenbilanz

Gemäß § 14 des Hessischen Ausführungsgesetzes zum Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz (HAKA) haben die Entsorgungspflichtigen und der Zentrale Träger (HIM GmbH) Abfallbilanzen zu erstellen und der Abfallbehörde vorzulegen. Anhand dieser Bilanzen erstellte das Hessische Landesamt für Umwelt und Geologie (HLUG) gemäß § 27 Abs. 1 HAKA die jährliche Abfallmengenbilanz für das Land Hessen.

Die Bilanzen dokumentieren auch die Entwicklung der Abfallmengen in Hessen, die den Entsorgungspflichtigen (Landkreise und kreisfreie Städte) zu überlassen bzw. dem Zentralen Träger (HIM GmbH) anzudienen sind sowie über private Entsorgungsträger entsorgt wurden.

Die Bilanzen geben Aufschluss über die im Berichtszeitraum angefallenen Abfälle nach Art, Menge und Herkunft sowie ihre Verwertungs- und sonstigen Entsorgungswege. Sie geben u.a. Hilfestellung,   

  • Maßnahmen zur Vermeidung und Verwertung von Abfällen einzuleiten sowie deren Erfolg zu kontrollieren,
  • die Notwendigkeit einer Beseitigung von Abfällen darzutun,
  • den Bau und Ausbau von Entsorgungsanlagen zu begründen,
  • den Abfallwirtschaftsplan Hessen fortzuschreiben und
  • Abfallwirtschaftskonzepte zu entwickeln.

Die Abfallmengenbilanzen des Landes Hessen für die Jahre 1995 bis 2008 wurden vom HLUG erstellt.
Die Bilanzen der Jahre,

2001,

2002,

2003,

2004,

2005,

2006,

2007

2008

stehen hier als Download zur Verfügung.

Die Abfallmengenbilanzen werden als Broschüre bis 2008 vom Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie, Rheingaustraße 186, 65203 Wiesbaden vertrieben.

Kontakt: Telefon: 0611/6939 111 Telefax: 0611/6939 113 E-Mail: Vertrieb


Seit 2010 wird die Abfallmengenbilanz durch das Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV) veröffentlicht (siehe "Link").