Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Bodeninformationen und vorsorgender Bodenschutz

Der Boden oder besser die Böden sind - wie Wasser und Luft - eine zentrale Lebensgrundlage für Pflanzen, Tiere und den Menschen. Unter Boden verstehen wir die dünne, wenige Dezimeter bis ca. 2 Meter mächtige intensiv belebte Verwitterungszone unserer Erdoberfläche.

Damit dieses sensible und äußerst empfindliche System auch in Zukunft geschützt und nachhaltig genutzt werden kann, erfasst das HLNUG den Aufbau und den Zustand der Böden in Hessen und stellt diese Informationen zur Verfügung. Die Hauptaufgaben sind die landesweite Erkundung, Erforschung und Beschreibung der Böden (Bodenkundliche Landesaufnahme/Kartierung), die Bereitstellung von Bodenfachdaten sowie die Erarbeitung von fachlichen Grundlagen und Beratung zum Erhalt ihrer Funktionsfähigkeit (Bodenschutz).

Erleben

In dieser Rubrik finden Sie Hinweise auf Veranstaltungen zur Förderung des Bodenbewusstseins, Informationsgrundlagen wie Broschüren, z.B. zum Thema Bodenschutz in der Umweltbildung, oder die Standorte in Hessen, an denen Sie Böden „erleben“ können.

Mehr

Erhebung

Im Rahmen der Bodenkundlichen Landesaufnahme (Kartierung), der Boden-Dauerbeobachtung, der Profilaufnahme von Vergleichs- und Musterstücken und sonstigen Bodenerhebungen werden Bodendaten im Gelände z.B. zu Art, Beschaffenheit, Stoffbestand oder Stoffbelastung der Böden erhoben.

Mehr

Information

Die erhobenen Bodendaten werden der Öffentlichkeit durch die Aufbereitung in Form von InternetViewern zugänglich gemacht. Die dort präsentierten Punktdaten stammen aus den verschiedenen Projekten des Bodenzustandskatasters, die Flächendaten stammen aus dem Bereich Bodenflächenkataster und Kartenwerke .

Mehr

Auswertung

Die umfangreichen  Informationen über die Eigenschaften und den Zustand der Böden in Hessen sind Grundlage für vielfältige Auswertungen, nicht nur für den Bodenschutz, sondern auch für den Umwelt- und Naturschutz, die Land- und Forstwirtschaft sowie die Kommunal- bis Landesplanung.

Mehr

Gefährdung

Böden sind empfindlich und daher auf vielfältige Weise gefährdet. Insbesondere ihre Nutzung durch den Menschen hat verschiedenartige Belastungen zur Folge.

Mehr

Vorsorge

Das Prinzip der Vorsorge ist ein wesentlicher Grundsatz des Bodenschutzes. Die Aufgaben umfassen u.a. Bodenschutz in der Planung, Kompensationsflächen Naturschutz sowie Hinweise zu einer Boden schonenden Bewirtschaftung in der Landwirtschaft und im Forstbetrieb.

Mehr

Rechtsgrundlagen und Zuständigkeiten

Eine Übersicht über das Bodenschutzrecht und die verschiedenen Zuständigkeiten.

Mehr