Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Auswertung von Gesundheitsbelastungen unter einem zukünftigen Klima mit Hilfe eines einfachen Belastungsindexes

Daniela Maulbetsch (2010)

Der relative und absolute Anstieg von Belastungstagen in den regionalen Klimamodellen WettReg, REMO und CCLM für die Szenarien A1B, A2 und B1 ist Gegenstand der Bachelorarbeit von D. Maulbetsch. Sie baut dabei auf den Untersuchungen der oben beschriebenen Arbeit auf. Die Andauer von Hitzeperioden (aufeinander folgende Tage mit einer Hitzebelastung) nimmt im Szenariozeitraum zu, teilweise muss mit Belastungsepisoden von 30 Tagen oder mehr am Stück gerechnet werden. Weiter nimmt auch der Zeitraum, in dem solche Belastungen auftreten, deutlich zu. Während heutzutage solche Ereignisse fast ausschließlich in den Sommermonaten Juni, Juli und August auftreten, muss in der Zukunft bereits im April und teilweise bis in den Oktober hinein mit Belastungstagen gerechnet werden.

 

Die auf dieser Seite verlinkten Dokumente liegen als PDF vor.