Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Optimierung und Auswertung hydrologischer Kenngrößen in Klimaprojektionen des Modells Wettreg2006 mit Hilfe des NAO-Index

Andreas Schütz (2011)

In der Bachelorarbeit von A. Schütz wird der von A. Geiger für die Referenzperiode 1971 - 2000 entwickelte Skalierungsfaktor auf den simulierten Niederschlag für den Zeitraum 2001 - 2100 angewendet. Zunächst werden die mit dem Skalierungsfaktor korrigierten Niederschlagsdaten für den Referenzzeitraum 1971 - 2000 mit vier ausgewählten Grundwasserganglinien in Hessen korreliert, um den Einfluss des Niederschlags auf den Grundwasserstand zu überprüfen. Die Ergebnisse an diesen Messstellen zeigen, dass der korrigierte Niederschlag in der Referenzperiode mit einer Zeitverzögerung von ca. 6 Monaten auf den Grundwasserstand wirkt. Dieser Zusammenhang wird dann verwendet, um die Abschätzung der Grundwasserstände für den Zukunftszeitraum 2001 - 2100 mit den korrigierten Niederschlagsdaten zu verbessern. Die Analyse an den untersuchten Stationen ergibt ein leichtes Absinken der Grundwasserstände in den nächsten hundert Jahren.

 

Die auf dieser Seite verlinkten Dokumente liegen als PDF vor.