Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Nachhaltig einkaufen

Die industrielle Landwirtschaft mit Einsatz von zu viel Dünger, Pflanzen- und Insektengiften kann es nur geben, weil Menschen die Produkte konsumieren. Im Forst fehlt es meist an Totholz für unsere Holzkäfer.

Was kann ich tun?

Selbst wer keinen Garten oder Balkon besitzt, kann allein durch sein Kaufverhalten einen Beitrag zur Förderung der Insektenvielfalt leisten. „Nachhaltig konsumieren“ ist das Zauberwort.

Wie geht das?

Wer etwas für Insekten tun möchte, kauft am besten Bioprodukte ein und gibt regionalen und saisonalen Erzeugnissen den Vorzug. Das fördert die ökologische Landwirtschaft. Beim Kauf von Holz und Holzkohle sollten Sie Produkte aus nachhaltig zertifizierter Forstwirtschaft (FSC, Naturland) vorziehen. Bei Papier ist Recyclingpapier erste Wahl.

Wer profitiert?

Alle Insektenarten der Kulturlandschaft profitieren von einem ökologischen Landbau — besonders die mittlerweile gefährdeten Arten. Im Wald finden selten gewordene Totholzkäfer wieder Lebensraum.