Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Niederschlag

Erkenntnisse über Menge und Verteilung des Regens sind für viele Bereiche (z.B. Landwirtschaft, Hochwasserschutz, Freizeitplanung) von großer Bedeutung. Deshalb wird seit vielen Jahrzehnten der Niederschlag systematisch erfasst. Derzeit werden 72 Messstellen im Rahmen des landeseigenen, hydrologisch ausgerichteten Messnetzes betrieben. 57 Messstellen sind mit Datenfernübertragung ausgestattet. Zuständig für Bau und Betrieb der Messstationen sind die Regierungspräsidien.

Die Niederschlagsmesswerte aus dem Landesmessnetz werden beim HLNUG in einer Datenbank gehalten. Die Daten können beim HLNUG bezogen werden, gemäß der Gebührenordnung des Landes Hessen vom April 2008 für:

Grundlegende Recherche zu hydrologischen Daten (Jahreslisten, Jahrbuchseiten) je Anfrage 48.- Euro, und für jedes zusätzliche Jahr 3,60 Euro.

Bestellungen per Email beim HLNUG bitte mit Ihrer Postanschrift an eine/n der Ansprechpartner/innen (rechts) schicken.