Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Boden des Jahres und Tag des Bodens

Niemand verliert gerne den Boden unter den Füßen. Und doch passiert uns allen dies jeden Tag aufs Neue. Denn täglich geht uns weltweit wertvoller Boden durch Erosion und Versiegelung verloren. Alleine in Deutschland sind es Tag für Tag 62 Hektar und damit die Fläche von etwa 87 Fußballfeldern.

Böden sind Lebensraum für viele Lebewesen und ein bedeutender Kohlenstoffspeicher. Sie speichern Wasser und sind Produktionsstandort für die Land- und Forstwirtschaft. Im Vergleich zu seiner großen Bedeutung für uns alle erfährt der Boden allerdings nur eine geringe gesellschaftliche Wahrnehmung und Anerkennung. Um auf seine Bedeutung aufmerksam zu machen, hat die internationale bodenkundliche Union deshalb den 5. Dezember zum Tag des Bodens ernannt.  

Lössboden - Boden des Jahres 2021

Aus eiszeitlichem Staub entstanden und für den Menschen ein wahrer Schatz: Lössböden sind die fruchtbarsten Ackerstandorte in Hessen, leicht zu bearbeiten und ein wichtiger Filter und Puffer im Wasserhaushalt.

Ein Kubikmeter Lössboden kann bis zu 400 Liter Wasser speichern – das sind mehr als drei Badewannenfüllungen. Lössböden sind auch ein wichtiges Archiv der vorgeschichtlichen Besiedlung, denn schon die ersten Ackerbauern wussten ihre Vorzüge zu schätzen. Außerdem können wir aus ihnen viel über die Landschafts- und Klimageschichte lernen.

Aus vielen Gründen ist der Lössboden daher „Boden des Jahres 2021“, den das Kuratorium „Boden des Jahres“ kürt.

Weitere Informationen finden sich im Flyer.

 

Böden des Jahres im Rückblick

2020|2019 | 2018 | 2017 | 2016 |2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005

Wattboden - Boden des Jahres 2020

Boden auf der Kippe - Boden des Jahres 2019

 

Felshumusboden der hessischen Mittelgebirge – eine Variante des Bodens des Jahres 2018

Gartenboden - Boden des Jahres 2017

Grundwasserboden (Gley) - Boden des Jahres 2016

Stauwasserboden - Boden des Jahres 2015

 

Weinbergsboden - Boden des Jahres 2014

Plaggenesch - Boden des Jahres 2013

Das Niedermoor - Boden des Jahres 2012

Die Vega - Boden des Jahres 2011

Stadtböden - Boden des Jahres 2010

 

Die Kalkmarsch - Boden des Jahres 2009

 

Die Braunerde - Boden des Jahres 2008

 

Der Podsol - Boden des Jahres 2007

 

Die Fahlerde - Boden des Jahres 2006

 

Die Schwarzerde - Boden des Jahres 2005