Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Thematische Auswertungen der Bodenschätzungsdaten

Für die Auswertung der Bodenschätzungsdaten wurden im Rahmen des Projektes "Bodenfunktionsbezogene Auswertung von Bodenschätzungsdaten für Hessen und Rheinland- Pfalz" Methoden entwickelt, die direkt Daten der Folie 042 und FESCH verwenden. Dabei wurden als Schwerpunkt Methoden für die Auswertung des Klassenzeichens erstellt und in einer späteren Projektphase Auswertungsmethoden der Grablochbeschreibungen und damit der Schichtdaten konzipiert.

Derzeit stehen über 20 Methoden (Übersicht der Methoden/Methodenhierarchie) zu verschiedenen bodenphysikalischen Kennwerten, zur Bewertung von Bodenfunktionen nach Bundes- Bodenschutzgesetz (BBodSchG 1998) sowie anderer gesetzlicher Vorgaben zur Verfügung, über die folgende ThemenLayer als Karten- und Datenprodukte sowie WMS ausgegeben werden:

Methoden-Nr.ThemaThementyp

45

 

46

209

48

Klassifikation Bodenschätzung:

Bodenart

Entstehungsart

Wasserverhältnisse

Grundlage

Themenkarte mit 3 Layern

nur als Kartenprodukt und MapService verfügbar

Die Originärdaten der Bodenschätzung sind beim HVBG und der OFD Frankfurt/Main zu beziehen.

187ErtragsmesszahlGrundlage
100FeldkapazitätStandard-Kennwert
49nutzbare FeldkapazitätStandard-Kennwert
182ErtragspotenzialThematische Auswertung
59Standorttypisierung für die BiotopentwicklungThematische Auswertung
54Pot. bodenbezogene Feldhamster-HabitateThematische Auswertung
60Pot. Flächen nach § 12 BBodschVThematische Auswertung
167K-Faktor des Bodens (Erodierbarkeitsfaktor)Thematische Auswertung