Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Produktdokumentation Bodenflächendaten 1:50.000 Hessen

Der Bedarf an bodenkundlichen Flächendaten bzw. Kartenwerken steigt seit vielen Jahren kontinuierlich an. Für Fragestellungen in der Planung und Anwendung gewinnen neben der Bodenkarte in klassischer Form vor allem Aussagen zu den Boden- bzw. Standortfunktionen und -eigenschaften an Bedeutung. Um die Nutzer schnell und individuell bedienen zu können, wurden die Digitalen Bodenflächendaten 1:50.000 Hessen (BFD50) als allgemeine Bodenflächeninformation im Rahmen des Fachinformationssystems Boden/Bodenschutz (FISBO) aufgebaut. Aus den Grundlagendaten können fachspezifische Ableitungen in Form thematischer Karten angeboten werden.

Aufgrund des umfangreichen Datenbestandes und der vielfältigen Ausgabemöglichkeiten der BFD50, wurde die vorliegende Produktdokumentation erstellt.

Mit der zweiten Ausbaustufe der BFD50 geht eine größere Umstellung bezüglich der Datenbereitstellung einher. Statt einer Vielzahl vorkonfektionierter Produkte, wird der zukünftige Vertrieb fast ausschließlich über Dienste laufen.

Einführung

Die Bodenflächendaten 1:50.000 für Hessen (BFD50) stellen eines der wichtigsten bodenkundlichen Kartenwerke dar. Die Einführung gibt einen Überblick über die zweite Ausbaustufe, die Projektorganisation und die Historie.

Mehr

Thematische Auswertungen und Daten

Ein wesentliches Produkt der Bodenflächendaten ist die Bereitstellung von Thematischen Auswertungen, wie die Bodenkarte, Nitratrückhaltevermögen, Ertragspotenzial, Standorttypisierung für die Biotopentwicklung, Nutzbare Feldkapazität und Feldkapazität.

Mehr

Karten und Datenprodukte

Die Bodenflächendaten stehen als verschiedene Produkte zur Verfügung. Zunächst steht das Thema "Bodenkarte von Hessen" weiterhin als pdf-Datei oder als Ausdruck zur Verfügung.
Sollen die Bodendaten mit Geo-Informationssystemen weiterverarbeitet werden, so stehen zwei Datenformate zur Auswahl: WMS- oder WFS-Dienste. Letztere sind geeignet, Daten herunterzuladen und lokal weiterzuverarbeiten

Mehr

Anwendungen

Zur kartografischen Umsetzung der gelieferten Daten werden für GIS-Anwendungen Zeichnungsgrundlagen bereitgestellt.
Zurzeit stehen entsprechende Dateien nur für ArcGIS/ArcMap ab Version 10.4. zur Verfügung. Geplant ist eine Unterstützung von QGIS.

Mehr

Metainformationen

Hier sind Informationen zu folgenden Themen abgelegt:

  • Formate von Geometriedaten und ihre Gewinnung.
  • Grundlagen für Kartierung und Bearbeitung der BFD50
  • Umfang und Struktur der Sachdaten

Mehr