Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Bodeninformation

Um die vielfältigen Fragen zum Landschaftshaushalt und zum Bodenschutz wirksam und landesweit beantworten zu können, ist eine flächendeckende bodenkundliche Landesaufnahme notwendig. Dies gehört zu den originären Aufgaben des HLNUG. Ziel ist die Erfassung der Böden Hessens, die Untersuchung ihrer räumlichen Verbreitung, das Erkennen von Bodenverteilungsmustern und die Bereitstellung der Erhebungen und Bewertungen als punktuelle und flächenhafte Bodeninformation.

Eine wichtige Aufgabe des Fachinformationssystems Boden (FISBO) ist die digitale Bereitstellung der Daten, Strukturen und Anwendungen zur Erfüllung der vielfältigen Aufgaben und Anforderungen im Bereich Boden/Bodenschutz. Es umfasst einen Teilbereich des nach HAltBodSchG §7 beim HLNUG zu führenden Bodeninformationssystems.

Ein großer Teil der vorliegenden Daten und der darauf aufbauenden Auswertungen sind der Öffentlichkeit durch die Aufbereitung in Form von InternetViewern zugänglich. Die dort präsentierten Punktdaten stammen aus den verschiedenen Projekten des Bodenzustandskatasters, die Flächendaten stammen aus dem Bereich Bodenflächenkataster und Kartenwerke .