Logo Land Hessen

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Rohstoffe

Der Fachbereich Rohstoffgeologie hat die Aufgabe, wirtschaftlich nutzbare Anreicherungen mineralischer Rohstoffe, so genannte Lagerstätten, zu erkunden, zu bewerten, darzustellen und in die Landesplanung zur langfristigen Sicherung und nachhaltiger Nutzung einzubringen.

Entscheidungsprozesse bei Planungs- und Genehmigungsverfahren werden kompetent unterstützt.

Die Menge der Rohstoffe ist begrenzt, in menschlichen Zeitmaßstäben nicht erneuerbar und vor allem an jeweils einen bestimmten Standort gebunden. Sie können nur dort abgebaut werden, wo sie sich im Laufe der Erdgeschichte durch geologische Prozesse in der Erdkruste angereichert haben. Lagerstätten sind daher vollständig und so schonend wie möglich im Konsens mit Natur- und Umweltschutz zu nutzen.